Therapien

Fußreflexzonen - Therapie

Aus einem jahrhunderte alten, indianischen Volkswissen hat sich eine Spezialtherapie entwickelt. Allen Organen des Menschen können bestimmte Bereiche am Fuß, die sogenannten Reflexzonen zugeordnet werden, die mit den jeweiligen Organen in einer Wechselbeziehung stehen. Bei einem gesunden Menschen sind diese Reflexzonen unspezifisch, bei einem Kranken jedoch schmerzhaft (Diagnostik). Die Reflexzonentherapie am Fuß regt die inneren Heilkräfte an und aktiviert die Regenerationskräfte des Organismus. Sie hat sich besonders bewährt bei akuten und chronischen Schmerzen im Bewegungsapparat, akuten und chronischen Erkrankungen der ableitenden Harnwege, Funktionsstörungen am Herz und in den Atmungsorganen, Funktionsstörungen im Verdauungssystem, Kopfbelastungen verschiedener Genese, allgemeiner Regeneration - z.B. nach Unfällen und Operationen sowie bei chronischer Müdigkeit und psychosomatischen Erkrankungen.

Fußreflexzonen Massage

Kinder sprechen besonders gut auf die Reflexzonen-Therapie am Fuß an.

Eine sanfte Fußreflexzonenmassage wirkt wohltuend und entspannend auf den gesamten Organismus.